Wohlstand aller durch innovative Köpfe sichern

Gespräch zwischen Politik, Wissenschaft und Wirtschaft

Eine Hochschule soll nach Meinung vieler Bürger lehren und forschen. „Das reicht jedoch nicht, um wettbewerbs- und zukunftsfähig zu sein“, meinte der Vizepräsident des niedersächsischen Landtages Frank Oesterhelweg MdL auf einer Veranstaltung der Konrad Adenauer Stiftung am 1. November 2018 im Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung in Braunschweig. Eine dritte Aufgabe müsse öffentlich gefördert werden, die „Third Mission“. Gemeint ist damit der systematische Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Wirtschaft und Gesellschaft durch die Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Das sei für auch für die Entwicklung der Gesellschaft wichtig, betonte Oesterhelweg.

Buß- und Bettag soll gesetzlicher Feiertag werden

Pressemitteilung der Braunschweiger CDU-Abgeordneten Carsten Müller, MdB, Frank Oesterhelweg, Vizepräsident des Niedersächsischen Landtages, Veronika Koch, Oliver Schatta und Christoph Plett, alle MdL sowie Ralph Bogisch, Kreisvorsitzender der CDU Goslar.

Neu gewählter CDU-Landesvorstand Braunschweig trifft sich im Elm

Der im April 2018 neu gewählte CDU-Landesvorstand Braunschweig hat sich im Reitlingstal zu seiner zweiten Sitzung getroffen. 

Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg und Christoph Plett MdL besuchten Jüdische Gemeinde

Um das jüdische Leben in der Region zu fördern, den Dialog zwischen den verschiedenen Religionen und Kulturen anzuregen und ein Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen, besuchte der Peiner Landtagsabgeordnete Christoph Plett gemeinsam mit dem Landtagsvizepräsidenten Frank Oesterhelweg die Jüdische Gemeinde in Braunschweig.

Wir machen Politik von unten nach oben

Landesparteitag will das „Ohr beim Menschen haben“

In die Lindenhalle Wolfenbüttel lud der CDU Landesverband Braunschweig zum Landesparteitag ein. Die fast 200 Delegierten wählten einen neuen Landesvorstand mit jeweils guten Ergebnissen und dabei Frank Oesterhelweg MdL erneut zum Landesvorsitzenden. Höhepunkt des Parteitages war die Rede von Bernd Althusmann MdL, dem Niedersächsichen Wirtschaftsminister und Stellvertretenden Ministerpräsidenten.

Wolfgang Bosbach zu Besuch in Wolfenbüttel

Frank Oesterhelweg: Klare Worte eines unerschrockenen Mannes

Wolfenbüttel. Im Vorfeld einer Veranstaltung des Bankhauses Seeliger hatte der CDU-Landesvorsitzende Frank Oesterhelweg Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem ehemaligen Bundespolitiker Wolfgang Bosbach......

Last und Lust der Verantwortung von Dr. Burkhard Budde

vom Bundesparteitag 2018

Kann aus Last Lust werden? Während der durchdachten und zugleich leidenschaftlich vorgetragenen Rede der neuen Generalsekretärin der CDU Annegret Kramp-Karrenbauer sprang auch bei den Delegierten des Landesverbandes Braunschweig der Funke der Begeisterung für die Politik der christlichen Volkspartei der Mitte über......

Sorgen ernst nehmen, Erfahrungen im Flüchtlingsmanagment

von Dr. Burkhard Budde

Werden Politiker, insbesondere die Verantwortlichen der neuen Regierung in Berlin, aus seinen Erfahrungen klug? Aus dem Nähkästchen seiner Erfahrungen berichtete Dr. Frank-Jürgen Weise auf dem Jahresempfang der Johanniter am 6. Februar 2018 im Braunschweiger Dom.....

Bericht aus dem Bundestag von Carsten Müller MdB

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, auch wenn der Sitzungsbetrieb des Deutschen Bundestages noch nicht regulär, regelmäßig und im vollen Umfang stattfindet, war die Arbeit während der Präsenztage in Berlin intensiv: Abstimmungen über Auslandseinsätze der Bundeswehr, Interviews zu Themen wie Elektromobilität und.....

Delegiertentag der CDU Frauen Union im Landesverband Braunschweig mit Vorstandsneuwahlen

Nach den üblichen Regularien gab die Landesvorsitzende, Marion Övermöhle-Mühlbach, ihren Tätigkeitsbericht für das vergangene Jahr. Schwerpunkte der Arbeit waren das Prostitutionsschutzgesetz, das Burkaverbot, die gerechtere Veranlagung von Fraueneinkommen bei der Lohnsteuer (Faktorverfahren) sowie die Frauenquote bei der Listenaufstellung für die Wahlen. Nach der Entlastung des Vorstands wurden Neuwahlen durchgeführt. Marion Övermöhle-Mühlbach wurde einstimmig als Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt, ebenso Karin Verstegen als Stellvertreterin. Neu in den Vorstand gewählt wurde Sabine Campe als Schriftführerin. Dazu wurden 6 Beisitzerinnen aus den Verbänden in Braunschweig, Helmstedt, Goslar, Salzgitter und Peine gewählt.

Carsten Müller: "Helmut Kohl auch in Braunschweig angemessen würdigen"

Berlin, 11. Juli 2017. In einem Schreiben an den Braunschweiger Oberbürgermeister Ulrich Markurth hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller die Benennung eines prominenten Platzes oder einer zentralen Straße nach dem verstorbenen Bundeskanzler Helmut Kohl vorgeschlagen. Dazu erklärt Carsten Müller:.......