Neuigkeiten

16.06.2018, 06:36 Uhr
Neu gewählter CDU-Landesvorstand Braunschweig trifft sich im Elm
Der im April 2018 neu gewählte CDU-Landesvorstand Braunschweig hat sich im Reitlingstal zu seiner zweiten Sitzung getroffen. 
(v.l.): Carsten Müller MdB, Marco Kelb, Frerk Hennicke (Betreiber der Gaststätte Reitling am Elm), Frank Oesterhelweg MdL, Sarah Grabenhorst-Quidde, Uwe Schäfer, Uwe Lagosky
Im Rahmen dieser Landesvorstandssitzung, gratulierte der CDU-Landesvorsitzende Frank Oesterhelweg MdL dem Landesschatzmeister und Mitglied des Deutschen Bundestags Carsten Müller zu seinen zwei neuen Funktionen in Berlin. Erstmals wurde er zum Beisitzer im Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und, ebenfalls zum ersten Mal, zum stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Landesgruppe Niedersachsen im Deutschen Bundestag gewählt.

Im weiteren Sitzungsverlauf nominierte  der CDU-Landesvorstand Braunschweig Carsten Müller erneut für das Präsidium der CDU in Niedersachsen sowie Ralph Bogisch aus Goslar und Christoph Plett MdL aus Peine erneut als Beisitzer für den Landesvorstand der CDU in Niedersachsen. Präsidium und Landesvorstand der CDU in Niedersachsen werden auf dem Landesparteitag am 7. und 8. September 2018 in Braunschweig gewählt.
Auch die inhaltliche Arbeit war Bestandteil der Landesvorstandssitzung. Es wurde der weitere Umgang mit den beschlossenen Anträgen des Parteitags des CDU-Landesverbands Braunschweig am 7. April 2018 besprochen und die Vorbereitungen für die Anträge an den Landesparteitag der CDU in Niedersachsen im September dieses Jahres getroffen.
Abschließend vereinbarte der CDU-Landesverband Braunschweig einmal jährlich im Reitlingstal zu tagen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Themen